05.03.2024

WLA 'Benefits' Workshop und Erfahrungsaustausch

Arbeitsleben

Nach einigen Work Live Aargau Workshops zum Thema 'Mitarbeitende finden' erhielten unsere Mitgliedsunternehmen am 22. Februar im Kongresszentrum Trafo in Baden die Möglichkeit, sich nun auch zum Thema 'Mitarbeitende binden' auszutauschen. Benefits können dabei helfen, als Arbeitgebender noch attraktiver zu werden. Durch die Kombination von interessanten Inputreferaten und dem Austausch in der WLA-Community kamen spannende und aufschlussreiche Ergebnisse zustande.

Arbeitnehmende binden mit Benefits

Work Live Aargau hat sich zum Ziel gesetzt, durch eine starke Arbeitgeber-Community und gegenseitiges Lernen sowie gezielte Inputs den Mitgliederfirmen die Tools in die Hand zu geben, sich gegenüber im Fachkräftemangel besser durchzusetzen.

Am Donnerstag, 22. Februar 2024 hat Work Live Aargau einen Erfahrungsaustausch mit Input-Referat im Kongresszentrum Trafo in Baden organisiert. Unter der Überschrift 'Mitarbeitende binden' präsentierte Patrick Mollet von Great Place To Work einen spannenden Input zu überraschenden Studien und Erkenntnissen aus dem Coaching von Unternehmen auf dem Weg, ein attraktiverer Arbeitgeber zu werden.

Anschliessend waren die Vertretenden der WLA Mitgliedsunternehmen gefordert. In einem interaktiven Teil wurde durch eine Selbstanalyse ergründet, welche Benefits bereits angeboten werden. Zugleich wurden diese Benefits bewertet, inwiefern sie genutzt und geschätzt werden von den Mitarbeitenden. Wie sich herausstellte, haben die WLA Unternehmen bereits eine grosse Bandbreite an Benefits, die sie anbieten. 

Tobias Véron erklärt die Spielregeln

Abschliessend wurden in Gruppen die Möglichkeiten weiterer themenspezifischer Benefits diskutiert. Unterteilt wurde nach Gesundheitsbenefits, finanziellen Benefits, kulturellen Benefits und sonstigen Benefits. Dabei stellten viele Teilnehmenden fest, dass ihre Unternehmen bereits eine Vielzahl von Benefits anbieten. Wichtig hierbei ist die Kommunikation und interne Vermarktung ebendieser existierenden Benefits. Auch ist das Kosten-Nutzen Verhältnis von Benefits immer aufmerksam zu betrachten, um Mitarbeitenden mit den zur Verfügung stehenden Mitteln, wirklich attraktive Benefits zu bieten - denn weniger ist manchmal mehr.

WLA Benefits ERFA

Weitere Stories

Achtsamkeitstrail Seetal

Story

11.09.2023

Freizeit

Achtsamkeitstrail Seetal

Wünschen Sie sich, dass Ihr Leben stressfreier wäre? Hätten Sie gerne mehr Energie? Möchten Sie etwas Gutes für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden tun?

Erfolgreiches Fricktaler Wirtschaftsforum zum Thema Arbeitskräftemangel

Story

28.09.2023

Arbeitsleben

Erfolgreiches Fricktaler Wirtschaftsforum zum Thema Arbeitskräftemangel

Was ist schiefgelaufen, dass wir heute einen Mangel an Arbeitskräften haben? Sind wir bereit für die Generation Z? Welche Führungskultur braucht es in Zukunft? Mit diesen aktuellen Fragen beschäftigte sich das Fricktaler Wirtschaftsforum 2023, welches von zahlreichen Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft besucht wurde.

Fachkräfte formen – das müssen auch Unternehmen

Story

29.01.2024

Arbeitsleben

Fachkräfte formen – das müssen auch Unternehmen

Trotz Arbeitskräftemangel finden längst nicht alle Arbeitswilligen eine Stelle: Die Anforderungen stimmen nicht. Wie kann dieses Mismatching behoben werden? Wenn die Unternehmen nicht ihre Ansprüche herunterschrauben wollen, müssen sie in die Qualifikation ihrer Mitarbeitenden investieren – und tun dies auch.

Top Arbeitgeber: JURA Materials-Gruppe

Story

21.08.2023

Unternehmen

Top Arbeitgeber: JURA Materials-Gruppe

Die JURA Materials-Gruppe ist eine schweizweit tätige Gesamtdienstleisterin im Bereich Baustoffe. Nebst dem Zement sind Kies, Sand und Beton, Belag, die Verwertung und Entsorgung sowie vielfältige Dienstleistungen rund um Baustoffe Teil unseres Geschäfts. Seit dem Jahr 2000 gehören wir zum internationalen Baustoffkonzern CRH.