Anleitung

Danke, dass ihr Euch bei Work Life Aargau für einen attraktiven Arbeitsstandort Aargau engagiert. Hier findet Ihr Hilfestellungen zur Präsentation Eurer Organisation als Partner von Work Life Aargau. Wenn auch immer Fragen dazu aufkommen, ruf uns einfach an. Wir freuen uns auf eine spannende Zusammenarbeit.

Arbeitgeber

Habt ihr Euch entschlossen, als Arbeitgeber auf Work Life Aargau präsent zu sein, dann findet Ihr hier verschiedene Hilfestellungen zur inhaltlichen Aufbereitung Eures Arbeitgeberporträts und zur Erfassung der Inhalte im Customer Managament System (CMS) von Work Life Aargau:

Kooperationspartner

Habt ihr Euch entschlossen, als Dienstleistungsanbieter für Fachkräfte kostenlos Kooperationspartner von Work Life Aargau zu werden, dann findet Ihr hier die Bedingungen dazu und das Online-Formular, mit dem ihr Euren Eintrag erfassen könnt:

More Stories

Top Arbeitgeber: JURA Materials-Gruppe

Story

30/05/2022

Unternehmen

Top Arbeitgeber: JURA Materials-Gruppe

Die JURA Materials-Gruppe ist eine schweizweit tätige Gesamtdienstleisterin im Bereich Baustoffe. Nebst dem Zement sind Kies, Sand und Beton, Belag, die Verwertung und Entsorgung sowie vielfältige Dienstleistungen rund um Baustoffe Teil unseres Geschäfts. Seit dem Jahr 2000 gehören wir zum internationalen Baustoffkonzern CRH.

Sagenhafter Aargau

Story

25/05/2022

Freizeit

Sagenhafter Aargau

Der Aargau steckt voller mythischen und geheimnisvollen Orte, welche sagenumwobene Geschichten erzählen. Von märchenhaften Wegen bis hin zu magischen Museen – entdecken Sie den sagenhaften Aargau.

Festivalsommer im Aargau

Story

14/07/2022

Freizeit

Festivalsommer im Aargau

Mal rockig, mal klassisch, mal animiert: Der bunte Aargauer Festival-Sommer reicht vom bekannten Open Air über idyllische Insel-Premieren bis zu Freilichttheatern und Game-Events.

Top Arbeitgeber: PFIFFNER Messwandler AG

Story

29/04/2022

Unternehmen

Top Arbeitgeber: PFIFFNER Messwandler AG

Messwandler sind elektrotechnische Komponente, welche in der Regel tatsächlich nur Fachleute kennen. Um im Hochvoltbereich die Spannung zu messen, braucht es spezielle, sichere Geräte, und diese stellt Pfiffner seit fast hundert Jahren her. Die Leistung, die sich aus der Spannung und der Stromstärke zusammensetzt, muss man messen, um sie den Verbrauchern verrechnen zu können. Vielen leuchtet ein Vergleich mit der Wasserkraft ein: Die Stromstärke entspricht der Anzahl Kubikmeter Wasser, die pro Zeiteinheit durchfliesst, und die Spannung der Höhendifferenz des Wasserfalls oder im Kraftwerk.