Paul Scherrer Institut
Paul Scherrer Institut
Paul Scherrer Institut

Paul Scherrer Institut

Forschung

Villigen PSIVilligen PSI
mehr als 1000 Mitarbeitendemehr als 1000 Mitarbeitende

Erfindungen passieren nicht spontan. Working@PSI heisst, kluge Ideen in praktische Anwendungen umzusetzen. Im internationalen Arbeitsumfeld erforschen wir nachhaltige Lösungen für Fragen aus Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft. Wir betreiben Spitzenforschung mitten im Aargau und suchen Fachkräfte, die sich vielfältig in die Arbeit einbringen.

Vorteile auf einen Blick

Einstieg

Auszubildende, "Schnuppernde“, Praktikanten

Einstieg

Startklar

Berufseinsteiger, Young Professionals

Startklar

Voll im Schuss

Berufserfahrene, Senior Professionals

Voll im Schuss

Zu neuen Ufern

Wieder- und Quereinsteiger

Zu neuen Ufern

Einstieg

Auszubildende, "Schnuppernde“, Praktikanten

Einstieg

Wer sind wir

Wir schaffen Wissen – heute für morgen

Die wissenschaftlichen Themen, die am Paul Scherrer Institut erforscht werden, lassen sich in drei grossen Themengruppen zusammenfassen: Materie und Material, Energie und Umwelt sowie Mensch und Gesundheit. For­schende, die sich am PSI mit Materie und Material befassen, ergründen die Eigen­schaf­ten unter­schied­lich­ster Mate­rialien, indem sie be­stimmen, wie diese im Inneren aus klei­nen Teil­chen aufgebaut sind und wie dieser Aufbau die Eigenschaften des Materials definiert. Wesent­liche Vor­gänge in leben­den Orga­nismen auf mole­kularer Ebene zu verste­hen und neue Metho­den zur Diag­nose und Behandlung von Krank­heiten zu entwickeln, sind Ziele der Forschung auf dem Gebiet Mensch und Gesundheit. Im Zentrum für Protonentherapie am PSI werden an Krebs erkrankte Patienten behandelt. Ziel der Energieforschung am PSI ist es, Technologien für eine nachhaltige Energienutzung zu entwickeln. Dazu gehören eine umwelt­freund­liche Energie­erzeugung, der Einsatz erneuerbarer Energie­quellen und verlustarme Energie­speicherung. Das PSI macht neue Forschungserkenntnisse auch der Wirtschaft zugänglich. Schweizer Unternehmen können somit Forschung in Innovation umsetzen.

quote-left
Am PSI arbeiten hoch motivierte und neugierige Mitarbeitende an den spannendsten Fragen aus Wissenschaft und Technik.
quote-right

Christian Rüegg, Direktor des Paul Scherrer Instituts

Wir forschen an Medikamenten von morgen und erfinden Geräte, die in der Krebstherapie eingesetzt werden.

Gastwissenschaftlerin – Gastwissenschaftler

Jährlich besuchen uns rund 2'400 Forschende aus der ganzen Welt.

Die Grossforschungsanlagen am PSI sind einzigartig

Das PSI betreibt mehrere Grossforschungsanlagen, an denen Experimente durchgeführt werden, die in kleineren Laboratorien nicht möglich sind. In der Schweiz sind diese Grossanlagen einzigartig. Mit Synchrotronlicht «durchleuchten» Forschende an der Synchrotron Lichtquelle Schweiz SLS unterschiedlichste Materialien. So können sie den detaillierten Aufbau kleinster Strukturen bis auf Nanogrösse bestimmen. Die ultrakurzen Röntgenpulse des Freie-Elektronen-Röntgenlaser SwissFEL als jüngste Forschungsanlage machen die Vorgänge im Kleinsten zum Film: Mit ihnen können Forschende ultraschnell ablaufende Prozesse beobachten.

An der Schweizer Spallations-Neutronenquelle SINQ werden mit Neutronen neue Materialien, z. B. für Supraleiter oder Computerspeicher untersucht, aber auch Metalle durchleuchtet, sodass man in das Innere eines Motors oder einer Bronzebüste schauen kann. Myonen werden an der Myonenquelle SμS am PSI vor allem dazu genutzt, Magnetfelder im Inneren von Materialien zu bestimmen. Unsere Forschungsanlagen mit einzigartiger Infrastruktur, kombiniert mit den technischen Fertigkeiten unserer Werkstätten und dem Wissen der Spezialisten machen das PSI zu einem nachhaltigen Partner in Forschung und Industrie.

Flugansicht der Synchrotron Lichtquelle Schweiz SLS als grosses "Willisauer Ringli".
Jüngste Forschungsanlage: Blick in den Strahlkanal im Freie-Elektronen-Röntgenlaser SwissFEL.

Mitarbeitende und Aktivitäten (Basis: 2019)

Anzahl Mitarbeitende am PSI
2'100
Mitarbeitende in technischen oder Ingenieurberufen48 %
Wissenschaftliche Mitarbeitende 39 %
Mitarbeitende in der Administration8 %
Lernende
5 %
PSI-Mitarbeitende mit Lehrverpflichtungen an Hoch-/Fachhochschulen100
Externe Nutzer der 38 Experimentierstationen2'400
Jährliche Anzahl wissenschaftlicher Publikationen1'400
Krebs-Bestrahlungsbehandlungen am Zentrum für Protonentherapie
5'500

Chancengleichheit und Diversität

Am PSI leben wir Vielfalt und sehen Diversität als Wert. Wir sind stolz darauf, dass auf unserem Campus Menschen mit den unterschiedlichsten Hintergründen und Kompetenzen mit dem nötigen gegenseitigen Respekt miteinander arbeiten. Als bundesnaher Betrieb nehmen wir unsere gesellschaftliche Verantwortung wahr und verhalten uns vorbildlich in Sachen Chancengerechtigkeit und Inklusion. Wir sind stolz darauf, mit dem Label Friendly Work Space ausgezeichnet worden zu sein. Um diesen Anspruch zu halten, investieren wir in eine respektvolle Arbeitskultur ohne Stereotypen und Vorurteile.

Wir pflegen und fördern eine Weiterbildungskultur bei allen Mitarbeitenden und Führungskräften. Beim Thema Vereinbarkeit von Familie und Karriere unterstützen wir mit diversen Förderprogrammen. Insbesondere in der Berufsbildung wollen wir die Einstellung von Menschen mit Beeinträchtigung vermehrt fördern. Wir wollen mehr Positionen mit Frauen besetzen, dafür investieren wir gezielt in die Karriereförderung von Frauen. Am PSI leben wir Diversität und haben den Anspruch, für eine ernst gemeinte Inklusionspolitik bekannt und anerkannt zu sein.

Mit dem Diversity Award für Führungskräfte zeichnet das PSI die Förderung von Chancengleichheit aus.

Und was sagen die Mitarbeitenden?

zum Mitarbeiterpuls

Was bieten wir

Ausbildung ist für uns ein zentrales Thema

Unser Erfolg beruht auf der Leistungsfähigkeit und Motivation unserer Mitarbeitenden. Wir schaffen Rahmenbedingungen, die eine ideale Förderung und hohe Zufriedenheit am Arbeitsplatz ermöglichen. Für das PSI besteht das wichtigste Kapital aus einer herausragenden Qualifikation, Erfahrung und Motivation der Mitarbeitenden. 25% unserer Arbeitsplätze sind Ausbildungsstellen. Für uns ist es von grossem Interesse, dass alle Mitarbeitenden ihr Potenzial voll ausschöpfen und sich weiterentwickeln können. Eine ständige Weiterbildung im Wissenschaftsbetrieb ist für uns nicht nur eine Selbstverständlichkeit, sondern auch Teil der gelebten Kultur. Darüber hinaus fördert und unterstützt das PSI den Erwerb zusätzlicher Qualifikationen und die Weiterbildung in neuen Aufgaben und Funktionen.

PSI-Mitarbeitende werden durch über 220 attraktive Kursangebote gefördert.

Deine Lehre am Paul Scherrer Institut

Es stehen dir 15 zukunftsorientierte Berufe zur Auswahl. Unsere qualifizierten Berufsbildenden sowie Fachbetreuende auf den Rotationsplätzen freuen sich darauf, dich durch deine Ausbildung zu begleiten. Die Berufsausbildung am Paul Scherrer Institut findet in einer Hightech-Umgebung statt, in der du möglichst an echten Aufträgen ausgebildet wirst. Unsere Forschung positioniert sich auf hohem Niveau. Genauso möchten wir mit unserer Berufsbildung zu den Besten gehören. Der hohe Qualitätsstandard der PSI-Ausbildung zeigt sich insbesondere darin, dass unsere Lernenden oft mit guten bis sehr guten Resultaten ihre Ausbildung abschliessen. Die vielseitigen Arbeiten in unserem Institut erlauben es uns, Lernende in verschiedentlichen Berufen auszubilden. Derzeit bilden wir am PSI rund 100 Lernende in 15 Lehrberufen aus. Mit deinem Einsatz und unserer Unterstützung steht einer ganzheitlichen, erfolgreichen und zukunftsorientierten Ausbildung nichts mehr im Weg. Bist du dabei?

Lehrberufe à la carte: An der Berufsshow stellen Lernende ihre fünfzehn Berufe vor.

Work-Life-Balance – Kinderbetreuung am PSI

Die Kindertagesstätte Kiwi bietet Spiel-, Frei- und Lebensräume für Kinder bis Ende der Primarschule, in denen die sozialen Fähigkeiten und die Selbständigkeit gefördert werden. Die dafür nötigen Rahmenbedingungen werden durch professionelle Betreuung geschaffen. So soll jedes Kind individuell, umfassend und altersgerecht betreut werden. Wir wollen, dass Ihr Kind sich bei uns wohlfühlt und es ihm bei uns gefällt, damit Sie es uns beruhigt anvertrauen können. Die Kita Kiwi steht Kindern ab einem Alter von drei Monaten bis zum Schuleintritt offen. Wir bieten eine Ganztagesbetreuung von 7.30 bis 18.00 Uhr einschliesslich Mittagsverpflegung an.

Kinderbetreuung

quote-left
Bei uns wird jedes Kind individuell, altersgerecht und mit viel Herz betreut.
quote-right

Simone Brunner, Leiterin Kiwi

In der Kita Kiwi werden Kinder ab dem Alter von drei Monaten bis Ende der Primarschule professionell betreut.

Gastronomie am PSI

Aus den Töpfen unserer Gastronomiebetriebe werden täglich über 1'000 Mahlzeiten gezaubert.

Lebenswert

Attraktive Angebote und Erlebnisse im Umkreis unseres Unternehmens

Gastronomiebetriebe am PSI

Mitarbeitertipp

Gastronomiebetriebe am PSI

Täglich frisch zubereitet: Menüangebot, Salatbuffet, warmes Buffet und Patisserie.

Gastronomiebetriebe am PSI
Sportclub PSI

Mitarbeitertipp

Sportclub PSI

Egal ob Yoga oder Joggen über Mittag, sich eine Massage gönnen, Tennis spielen oder einen Brettspielcontest nach Feierabend veranstalten: Mitarbeitende profitieren vom Sportclub PSI mit über 30 Aktivitäten.

Sportclub PSI
Mobilität am PSI

Mitarbeitertipp

Mobilität am PSI

So gross wie ein Dorf und doch eine Fussgängerzone: Mobil am PSI zu sein mit Trottinett, Postauto, Elektro- oder Mobility-Fahrzeugen, zu Fuss oder mit 200 Mietvelos an Velospots, welche Ihnen auch privat zur Verfügung stehen.

Mobilität am PSI
Hightech umgeben von Natur pur

Mitarbeitertipp

Hightech umgeben von Natur pur

70 % Prozent des PSI-Areals sind naturnah gestaltet. Für diese Bemühungen wurde der Forschungscampus bereits zum dritten Mal mit dem Qualitätslabel der Stiftung Natur & Wirtschaft ausgezeichnet.

Hightech umgeben von Natur pur

Kinderbetreuung

Kindertagesstätte Kiwi PSI

ANAXAM

Start-up- und Innovationsförderung

ANAXAM

Angewandte Materialanalytik mittels Neutronen- und Röntgenstrahlung

Jobs

Kontakt

Paul Scherrer Institut

Forschungsstrasse 111

5232 Villigen PSI

+41 (0)56 310 46 30